Kontakt:

Multimedia Service SH
Inh.: Rene Bohr
Jungfernstieg 9
25704 Meldorf
Tel.: +49 (0)4832 5335
Fax: +49 (0)4832 4119
Mobil: 0160 841 35 39
China Mobil: 0086 150 000 21280
e-mail: info@kueste.de
St. Nr. 23 108 01173

Büro Öffnungszeiten:
Montag – Donnerstag 08:00 – 16:00 Uhr
Freitag 08:00 – 14:00 Uhr

Termine am Wochenende nach Absprache

Firma
Nachname
Vorname
Straße
PLZ Ort
Telefon
Telefax
Email
Mitteilung
 
 


AGB:


§1 Geltung
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, nachfolgend AGB, besitzen ausschließliche Gültigkeit für alle Geschäfte der Multimedia Service SH, René Bohr,
nachfolgend MULTIMEDIA SERVICE SH, mit deren Kunden.
Widersprüchliche Bedingungen des Auftraggebers verlieren mit Anerkennung der AGB für das durch diese AGB geregelte Vertragsverhältnis ihre Gültigkeit.
Von diesen AGB abweichende Vereinbarungen zwischen MULTIMEDIA SERVICE SH und dem Kunden bedürfen der Schriftform.
Diese AGB gelten auch für alle zukünftigen Geschäfte mit dem Kunden.
Dem Kunden mitgeteilte Änderungen an den AGB werden 14 Tage nach deren Veröffentlichung auf  www.internetwerbeagentur.de / kontakt wirksam, sofern der Kunde den jeweiligen Änderungen nicht innerhalb dieser Frist widerspricht.
Stehen einzelne Regelungen dieser AGB in Widerspruch zu gesetzlichen Bestimmungen, so treten die vorgesehenen gesetzlichen Bestimmungen in Kraft, nicht davon betroffene Regelungen behalten ihre Gültigkeit.

§2 Leistungen
MULTIMEDIA SERVICE SH behält sich vor die vereinbarte Leistung auf Grund nicht vorhersehbarer Umstände geringfügig verändert und gleichwertig zu erbringen.
MULTIMEDIA SERVICE SH hat das Recht sich zur Leistungserbringung jederzeit und in beliebigem Umfang Dritter zu bedienen. Ein Minderungs- oder sonstiger Anspruch ergibt sich daraus für den Kunden nicht.

§3 Domains und Hosting
MULTIMEDIA SERVICE SH wird nach Vertragsabschluß die Beantragung des gewünschten Domainnamens beim zuständigen Registrar (z.B. für DE-Domains die DENIC eG) veranlassen. MULTIMEDIA SERVICE SH kann nicht garantieren, dass der gewünschte Domainname dem Kunden vom Registrar tatsächlich zugeteilt wird. Die Angabe, ob ein Domainname noch frei ist, erfolgt daher ausdrücklich unverbindlich und ohne Gewähr. Ein Domainname ist erst dann sicher an den Kunden vergeben, wenn die Domain im Auftrag von MULTIMEDIA SERVICE SH vom Registrar für den Kunden registriert worden ist und die entsprechenden Einträge in der Registrar-Datenbank aufgeführt werden. Ist ein beantragter Domainname bis zur Weiterleitung der Beantragung an den Registrar bereits vergeben, kann der Kunde einen anderen Domainnamen wählen. Der übrige Vertragsinhalt bleibt unangetastet. Eine spätere Änderung des Domainnamens nach Registrierung bei dem Registrar ist ausgeschlossen. Ergänzend gelten die jeweils für den zu registrierenden Domainnamen maßgeblichen Registrierungsbedingungen und -richtlinien, z.B. bei DE-Domains die Registrierungsbedingungen und -richtlinien der DENIC eG. Diese sind fester Bestandteil des Vertrages.
Der Kunde ist Eigentümer der Domain.
Verträge über den Betrieb einer Domain (Hosting) gelten für das laufende Kalenderjahr und werden automatisch auf das Folgejahr verlängert, sofern sie nicht bis zu 14 Tage vor Ablauf gekündigt werden.
Die Rechnungsstellung für das Folgejahr erfolgt jeweils im Januar.
MULTIMEDIA SERVICE SH verpflichtet sich den Kunden rechtzeitig vor der Kündigungsfrist über eventuelle Preisänderungen zu informieren.

MULTIMEDIA SERVICE SH verpflichtet sich die dem Kunden für den Versand und Erhalt von E-mails zur Verfügung gestellten Daten (Benutzername und Kennwort) nicht missbräuchlich zu verwenden und nicht in den E-mailverkehr des Kunden einzugreifen.

§4 Preise und Zahlung
Vereinbarte Preise sind Nettopreise, die gesetzliche Mehrwertsteuer wird gesondert ausgewiesen und berechnet.
Die Leistung wird zum Lieferzeitpunkt in Rechnung gestellt, die Leistungsvergütung ist zu diesem Zeitpunkt sofort fällig.
MULTIMEDIA SERVICE SH ist zu einer frühzeitigen Rechnungsstellung berechtigt, sofern der Kunde 8 Wochen keine sichtbaren Fortschritte bei der Bereitstellung von Material erzielt und MULTIMEDIA SERVICE SH die Infrastruktur fertiggestellt hat. Der Vertragsinhalt bleibt hiervon unberührt.
Rechnungen sind innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsstellung ohne Abzug zu begleichen.
Bei Zahlungsverzug ist MULTIMEDIA SERVICE SH berechtigt dem Kunden die gesetzlichen Verzugzinsen, sowie eventuell zusätzlich entstehende Kosten und eine angemessene Aufwandsentschädigung zu berechnen.

§5 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von MULTIMEDIA SERVICE SH.
MULTIMEDIA SERVICE SH ist berechtigt die Ware zurückzunehmen, sofern der Kunde sich vertragswidrig verhält. In der Zurücknahme liegt kein Rücktritt vom Vertrag, solange dies nicht ausdrücklich schriftlich erklärt wurde.

§6 Nutzungs- und Urheberrecht
Mit der vollständigen Bezahlung erwirbt der Kunde ein einfaches Nutzungsrecht an der gelieferten Ware, d.h. er ist berechtigt diese im Zusammenhang mit dem Vertragszweck frei zu verwenden.
Das Urheberrecht bleibt grundsätzlich bei MULTIMEDIA SERVICE SH.
Eine Verwendung oder Vervielfältigung, die über den Vertragszweck hinausgeht, ist somit ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung von MULTIMEDIA SERVICE SH nicht gestattet.
Ebenso behält MULTIMEDIA SERVICE SH sich das Eigentums- und Urheberrecht an dem Kunden überlassenen Unterlagen vor. Diese dürfen Dritten nicht zugänglich gemacht werden.

§7 Pflichten des Kunden
Der Kunde ist für die Sicherung seiner Daten selbst verantwortlich und somit verpflichtet seine Zugangsdaten, Kundennummer, Passwörter usw. geheim zu halten und sicherzustellen, dass kein Unberechtigter Zugriff auf diese Daten erhält, sowie Sicherheitskopien der im Adminstrationsbereich in Datenbanken eingepflegten Daten zu erstellen.
Der Kunde garantiert dafür, dass für den Auftrag zur Verfügung gestellte Vorlagen, insbesondere im Bereich des Datenschutz-, Urheber- und Wettbewerbsrechts, frei von Rechten Dritter sind.
Weiterhin ist der Kunde verpflichtet, die als Domain zu registrierende Zeichenfolge auf ihre Vereinbarkeit mit den Rechten Dritter, z.B. mit Namens-, Marken-, Urheber- oder sonstigen Schutzrechten, sowie mit den allgemeinen Gesetzen zu prüfen. Mit dem Vertragsabschluss versichert der Kunde, dass er diesen Verpflichtungen nachgekommen ist und dass sich bei dieser Prüfung keine Anhaltspunkte für die Verletzung von Rechten Dritter oder sonstiger Rechtsvorschriften ergeben haben.
Im Falle einer Pflichtverletzung durch den Kunden stellt dieser MULTIMEDIA SERVICE SH schon jetzt von allen Ansprüchen, auch von Seiten Dritter, frei.

§8 Haftung
MULTIMEDIA SERVICE SH haftet maximal in Höhe des Auftragswertes.
MULTIMEDIA SERVICE SH übernimmt keine Haftung für direkte oder indirekte Schäden (z.B. entgangenen Gewinn), die durch Höhere Gewalt, Versagen oder unberechtige Eingriffe Dritter entstanden sind, z.B. technische Probleme, Serverausfall, Datenverlust, Übertragungsfehler, wenn MULTIMEDIA SERVICE SH nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen werden können.
Schadenersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung und Lieferung sind ausgeschlossen, sofern MULTIMEDIA SERVICE SH nicht grob fahrlässig oder vorsätzlich handelt.
MULTIMEDIA SERVICE SH haftet nicht für die in der Kundenpräsentation publizierten Informationen, weder für deren Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität, noch für die Art, in der diese genutzt oder missbraucht werden.
Ebenso haftet MULTIMEDIA SERVICE SH nicht für die Inhalte von Verweiszielen (Links) und die eventuellen Schäden, die aus deren Nutzung entstehen. Dies gilt gleichermaßen für (Fremd-) Einträge in von MULTIMEDIA SERVICE SH eingerichteten dynamischen Bereichen.

§9 Datenschutz
Der Kunde bewilligt die digitale Speicherung seiner auftragsbezogenen Daten, sowie deren Weitergabe an Dritte, sofern dies zur Leistungserbringung notwendig ist.
Dem Kunden ist bekannt, dass für alle Teilnehmer im Bereich des Übertragungsweges über das Internet die Möglichkeit besteht übermittelte Daten abzuhören.
Dieses Risiko nimmt der Kunde ausdrücklich in Kauf.

§10 Vertragskündigung
Mit der Bestätigung des Auftrages seitens des Kunden hat MULTIMEDIA SERVICE SH bei Vertragsrücktritt des Kunden Anspruch auf die vereinbarte Vergütung abzüglich der ersparten Leistungen und Aufwendungen, mindestens jedoch in Höhe von 50% des Auftragswertes.

§11 Gerichtsstand
Der Geschäftssitz von MULTIMEDIA SERVICE SH ist Gerichtsstand. MULTIMEDIA SERVICE SH ist jedoch auch berechtigt am Wohnsitzgericht des Kunden Klage gegen diesen zu erheben.
Es gilt deutsches Recht.

Stand: 01 Januar 2007